AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Übergabe Kraftfahrzeug - ohne Mängel
Die Person, die das Fahrzeug führt, erkennt durch ihre Unterschrift auf dem Tourenvertrag an, dass Fahrzeug in ordnungsgemäßen Zustand ohne Mängel übernommen zu haben.

2. Pflichten des Teilnehmers
Die Führung des Fahrzeuges nur mit gültigem Führerschein der Klasse B (3) welcher zusammen mit dem Personalausweis vorgelegt wird. Der Fahrer hat das Fahrzeug sorgsam zu behandeln, insbesondere die technischen Vorschriften, Betriebsanleitungen und Straßenverkehrsgesetze zu beachten, sowie die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es gilt die STVO.

3. Pflichten des Veranstalters
Das Fahrzeug wird in einem einwandfreien optischen Zustand ohne Mängel übergeben.
Es wird eine ausführliche Einweisung in die technischen Funktionen sowie in die Bedienung des Fahrzeuges gegeben.

4. Zeit, Dauer und Buchung der Veranstaltung
Die Zeit und Dauer der Tour richtet sich nach der entsprechenden Tourbeschreibung.
Buchungen sind direkt bei dem Veranstalter oder seinen autorisierten Partnern möglich.Nach erfolgter Buchung ist diese Verbindlich.

5. Rücktritt und Stornierung
Ein Rücktritt von der Tour ist mit entsprechenden Stornogebühren verbunden und staffelt sich wie folgt. Rücktritt bis 21 Tage vor dem Tourtermin ist kostenlos, der Teilnehmer kann sich einen neuen Termin aussuchen. Rücktritt bis 10 Tage vor dem Tourtermin mit 50% Stornokosten verbunden oder ein anderer Teilnehmer. Rücktritt innerhalb einer Woche bis zum vereinbarten Tourtermin ist mit 75% Stornokosten verbunden oder ein anderer Teilnehmer. Bei nicht Teilnahme erlischt der Tourbetrag/Gutschein vollständig.

6. Leistungen
Die Leistungen richten sich nach der jeweiligen Tourbeschreibung. Enthalten sind das Fahrzeug, Helm, Schutzbrille, Reinigung des Fahrzeuges, Benzin und ein Tourguide. Der Veranstalter ist berechtigt das Tourenprogramm zu verändern

7. Haftung und Versicherung
Für Schäden die durch den Teilnehmer verursacht werden, haftet dieser in einer Höhe von 5000,- Euro selbst. Ein entsprechender Haftungsausschluss ist vor Ort zu unterzeichnen. Das Fahrzeug ist Haftpflicht versichert.

8. Sonstiges
Da die Tour auch bei regnerischen, kaltem und schlechten Wetter stattfindet, sind alle Teilnehmer aufgefordert sich entsprechend der Witterung zu kleiden und Ersatzkleidung mitzunehmen. Es wird empfohlen feste, robuste und eng anliegende Kleidung zu tragen. Bei Fahrten unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss erlischt jeder Versicherungsschutz.

9. Gutschein
Der Gutschein berechtigt Sie oder die von Ihnen angegebene Person zur Einlösung. Es gelten dafür der im Gutschein/Rechnung vorgesehene Preis und die bei der Buchung ersichtlichen Bedingungen. Die Gültigkeitsdauer des Gutscheins beträgt 36 Monate ab Ausstellungsdatum bzw. Erwerb. Der Gutschein ist gültig, wenn wie in §5 eingegangen ist. Der angebotene Preis für den Gutschein ist bindend. Die Zusendung des Gutscheins erfolgt erst nach Eingang der Zahlung. Die Lieferfrist ist unverbindlich. Ist ein Termin für die Tour vereinbart und erscheint der Teilnehmer nicht, verfällt der Gutschein ersatzlos.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Hoyerswerda. Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsteile berührt die Wirksamkeit der anderen Vertragsteile nicht.